Spätzli

Beilage aus Mehl, Eier und Milch

Zutaten

250
2
0.5
0.5


g

dl
dl


Zubereitungszeit: 30 Minuten // Dieses Rezept reicht für 4 Personen.



Vorbereitung

  • Mehl sieben
  • Zutaten abwiegen
  • Zubereitung

    Eier aufschlagen und in Schüssel geben. Mit Salz und Muskatnuss würzen. Milch und Wasser dazu geben und gut verrühren.

    Mehl dazu geben und alles zu eineme geschmeidigen Teig verrühren. Wenn der Teig Blasen wirft ist er bereit.

    Diese Seite finanziere ich nur mit Werbung.

    Danke

    Den Teig ca. 1 Stunde stehen lassen damit er schön bindet.

    In einem Topf Wasser aufkochen. Spätzli durch Spätzlisieb ins kochende Wasser streichen.

    Mit einer Lochkelle die oben aufschwimmenden Spätzli abschöpfen und in einer Schüssel mit kaltem Wasser abkühlen.

    Falls Sie Käsespätzli machen erübrigt sich das Abkühlen. Dann direkt Schichtweise abwechselnd mit Reibkäse in eine Gratinform füllen.

    Ansonsten in einer Bratpfanne mit wenig Butter goldgelb braten und evt. mit Salz abschmecken.

    Bemerkungen

    Eine beliebte Beilage zu Wildgerichten aber auch vielem anderen.

    Zufalls-Artikel

    Erdbeerparfait
    Name

    Kommentar