Ratatouille

ein Mix aus Peperoni, Aubergine und Zuchetti

Zutaten

Ratatouille
2
1
2
1
1
2

1
2


EL
St.
St.
St.
St.
St.

dl
dl


Zubereitungszeit: 60 Minuten // Menge für 6 Personen

Vorbereitung

Ratatouille Zwiebel schälen und fein schneiden (hacken).

Ratatouille Peperoni halbieren, entkernen, waschen und in ca. 1 cm grosse Würfel schneiden.

Ratatouille Zuchetti waschen, Enden abschneiden und in 1 cm grosse Würfel schneiden.

Ratatouille Aubergine waschen, Enden abschneiden und in 1 cm grosse Würfel schneiden.

Ratatouille Tomaten vom Grün befreien, mit einem kleinen Messer einritzen, kurz in kochendes Wasser legen und wenn sich die Haut löst sofort im Eiswasser abkühlen und schälen.

Ratatouille Tomaten vierteln, entkernen und in kleine Würfeli schneiden.

Ratatouille Frische Kräuter (z.B. Oregano, Basilikum, Mayoran, Petersilie) zupfen und fein schneiden.

Zubereitung

Ratatouille Topf erhitzen und Olivenöl beigeben.

Ratatouille Zwiebeln dazu geben und andünsten.

Ratatouille Peperoni dazu geben und mitdünsten.

Ratatouille Zuchetti dazu geben und mitdünsten.

Diese Seite finanziere ich nur mit Werbung.

Danke

Ratatouille Mit Weisswein ablöschen und mit Bouillon auffüllen.

Ca. 5 Minuten leicht kochen lassen.

Ratatouille Aubergine dazu geben und 5 Minuten mitkochen lassen.

Ratatouille Kräuter dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ratatouille Tomatenwürfeli dazu geben und nochmals kurz aufkochen.

Bemerkungen

Ratatouille ist eine Französische Spezialität und wird gerne als Beilage zu Fleisch oder Fisch serviert.

Zufalls-Artikel

Andalusische Veloute

Kommentare

Sepp Thomann

09:14:15 am April 28, 2015.


Super beschrieben mit Föteli Danke



Frank Fiebiger

12:03:44 pm January 29, 2015.


gutes Rezept, wirklich einfach und schmackhaft!



Claudia

11:45:58 am January 29, 2015.


Gutes Rezept, wunderschönes Fotos! Vielen Dank!



Name

Kommentar