Sablés

leichtes Guetzli im "Schnecken-Look"

Zutaten

Sablés
500
200
2
2
3
5
500
g
g
Pk.
Pr.
EL
EL
g

Zubereitungszeit: 2 Stunden

Vorbereitung

  • Butter auf Zimmertemperatur erwärmen lassen.
  • Zubereitung

    Sablés Butter in eine Schüssel geben und mit dem Rührwerk schaumig rühren.

    Sablés Zucker, Vanillezucker, Salz und Milch dazu geben und gut verrühren.

    Sablés Die Masse auf zwei Schüsseln verteilen.

    Der einen Masse das Kakaopulver beigeben und gut vermischen.

    Sablés Das Mehl auf beide Massen gleichmässig verteilen und zu Teigen verarbeiten.

    Kurz kühl stellen. (ca. 15 Minuten)

    Sablés Einen Teig auf einem Backpapier auf ca. 1-2 mm auswallen.

    Mit dem zweiten Teig genau gleich verfahren.

    Diese Seite finanziere ich nur mit Werbung.

    Danke

    Sablés Die beiden Teige aufeinander legen und mit dem Wallholz kurz anpressen.

    Sablés Die Ränder abschneiden und auf die Seite legen.

    Sablés Den Teig vorsichtig aufrollen und in eine Folie oder Backpapier einpacken.

    Ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

    Sablés Rolle auspacken und mit einem Messer in ca. 4-5 mm dicke Scheiben schneiden.

    Das Messer zwischendurch in heisses Wasser tauchen und mit einem sauberen Tuch abtrocknen.

    Sablés Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C 10 Minuten backen.

    Restenverwertung:

    Die Teigresten leicht zusammenkneten und in eine 3 cm dicke Wurst rollen. Auch in eine Folie oder Backpapier wickeln und kühl stellen. Danach gleich verfahren wie beim ersten Teig.

    Bemerkungen

    Sablésteig kann in unterschiedliche Formen und Muster gebracht werden.

    Zufalls-Artikel

    Bechamel
    Name

    Kommentar