Käsekuchen

würziger Käse auf knusprigem Teigboden...
Anzeigen:

Vorbereitung:
  • Zutaten abwiegen.
  • 3 Eier trennen - Eiweiss von Eigelb.
  • Butter auf Raumtemperatur erwärmen lassen.

Zubereitung:

    Teig:
  1. Mehl mit der Butter verreiben.
  2. Einen Kranz formen und Salz auf den Rand streuen.
  3. 3 Eigelb in die Mitte geben.
  4. Wasser dazu geben und zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  5. Teig eingepackt 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.


  6. Füllung:
  7. 4 Eier in Schüssel aufschlagen und zerquirllen.
  8. Rahm dazu geben und gut verrühren.
  9. Würzen mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Muskat.
  10. Reibkäse beigeben und vermischen.
  11. Die Masse 30 Minuten stehen lassen, damit sie etwas anzieht.


  12. Fertigstellung:
  13. Den Teig auf wenig Mehl auswallen.
  14. Die Backform mit Butter ausstreichen und mit Mehl gut bestäuben.
  15. Den Teig in die Form legen und am Rand leicht andrücken.
  16. Mit dem Wallholz den überlappenden Rand abtrennen. (siehe Bildergalerie)
  17. Die Käsemasse hinein füllen.
  18. In der Mitte des vorgeheizten Backofens bei 180°C ca. 45 Minuten backen.

Bemerkungen:
Dazu serviere ich einen frischen Salat. - Man kann der Käsemasse nach Belieben noch Schnittlauch und/oder fein geschnittene Zwiebeln beigeben.


Bildergalerie

Bildergalerie in separatem Fenster öffnen