Fleischgerichte

Hamburger (Frikadellen)

Hackfleisch in Form gebracht...
Klicken für Grossansicht
Menge für 6 Hamburger
Anzeigen:

Vorbereitung:
  • Brötli in Milch einlegen.
  • Zwiebel schälen, grob schneiden und kurz in wenig Butter andünsten und auskühlen lassen.

Zubereitung:
  1. Zuerst Rindfleisch, dann Zwiebeln und am Schluss das eingeweichte Brötchen durch den Fleischwolf lassen.
  2. Die Eier aufschlagen und dazu geben.
  3. Würzen mit Salz und Pfeffer.
  4. Weisswein und Ketchup dazu geben und alles gut vermischen.
  5. Rahm dazu geben und nochmals gut vermischen.
  6. In 6 gleichgrosse Kugeln formen und flach drücken.
  7. In einer Bratpfanne Öl erhitzen und die Hamburger dazu geben.
  8. Auf beiden Seiten schön anbraten bis die Hamburger gar sind.

Bemerkungen:
Hamburger so wie man es von den Fastfoodketten kennt, sind reine Rindfleischpatties (gepresstes Rindshack), welche zwischen 2 Brötchenhälften geklemmt und mit mit Salat, Käse etc. garniert werden. --- Die Hamburger in meinem Rezept heissen in Deutschland Frikadellen. Ich serviere sie mit mit einer braunen Rahmsauce und Kartoffeln.

Alternativ: Wenn man keinen Fleischwolf hat kann man das Hackfleisch beim Metzger fertig kaufen, das eingeweichte Brötchen zermatschen und die Zwiebeln fein hacken.


Warning: include(/home/www/29ee979f5756d939adb375ab7f07414b/web/Weintipp/Dunkles-Fleisch.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /home/www/29ee979f5756d939adb375ab7f07414b/web/Rezepte/Fleischgerichte/Hamburger.php on line 120

Warning: include() [function.include]: Failed opening '/home/www/29ee979f5756d939adb375ab7f07414b/web/Weintipp/Dunkles-Fleisch.php' for inclusion (include_path='.:/opt/php/lib/php') in /home/www/29ee979f5756d939adb375ab7f07414b/web/Rezepte/Fleischgerichte/Hamburger.php on line 120

Bildergalerie

Bildergalerie in separatem Fenster öffnen