Apfelkuchen

luftig, fruchtig, süss

Zutaten

150
150
1
3
1
300
1
600
g
g
Pr.
St.
Pk.
g
Pk.
g

Vorbereitung

  • Die Zutaten abwiegen
  • Das Mehl sieben und mit dem Backpulver vermischen
  • Zubereitung

    Apfelkuchen Margarine, Zucker, Vanillezucker und Salz mit dem Rührwerk schaumig rühren.

    Apfelkuchen Eier einzeln beigeben und immer wieder verrühren, Masse schlagen bis sie hell wird.

    Apfelkuchen Mehl nach und nach unter die Masse mengen.

    Apfelkuchen Backform mit Butter bestreichen und mit Mehl bestäuben.

    1/3 - 1/2 des Teiges in die Backform geben.


    Diese Seite finanziere ich nur mit Werbung.

    Danke

    Apfelkuchen Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen.

    Apfelviertel halbieren und in Stücke schneiden.

    Apfelkuchen Apfelstücke mit dem restlichen Teig vermischen und in die Backform geben.

    Apfelkuchen Mit Apfelschnitzen dekorieren und mit Zucker bestreuen.

    Apfelkuchen Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 45 - 50 Minuten backen.

    Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

    Bemerkungen

    Falls der Teig etwas zu dick ist mit etwas Milch verdünnen.
    (Danke an Tanja für den Tipp)

    Zufalls-Artikel

    Brotpanade

    Kommentare

    Tanja

    12:17:05 pm January 29, 2015.


    Der Teig wurde mir zu zäh und ich habe noch ca 1dl Milch eingerührt. Fehlt evt noch eine Flüssigkeit im Rezept? Er hat sehr lecker geschmeckt und ich werde diesen Kuchen sicher noch öfters backen.



    Name

    Kommentar